Nächster Stopp: Prag

Eine prachtvolle Stadt, die zugleich eine der reichsten Regionen in Europa ist, mitten in Tschechien. Wir „wohnen“ mit unserem Camper auf einer kleinen Insel, längs an der Moldau entlang und sind nur wenige Minuten von der Altstadt entfernt. Mit voller Euphorie geht es mit den Fahrrädern in die Innenstadt. Übrigens: Wir sind die Einzigen, die mit dem Rad unterwegs sind. Ungelogen!

Prag: Mitten in der Altstadt

Auf dem Plan steht die Karlsbrücke, die wie so oft gut besucht war, die berühmte astronomische Uhr in der Altstadt sowie die Prager Burg auf der anderen Seite der Moldau, die abends wunderschön beleuchtet ist. Auch der Altstädter Ring darf nicht fehlen. Und zum Glück haben wir kein Regenwetter erwischt!

Und weil wir schon in Prag sind darf natürlich eine Prager Bratwurst gefolgt von einem traditionellen Baumstriezel, der auf tschechisch „Trdelnik“ heißt, nicht fehlen. Auf einem langen Stock wird der Baumstriezel, ähnlich wie ein Baumkuchen, langsam gebacken.

Zur Bildergalerie

Bis bald,
Svea & Dustin

Wir sind Svea & Dustin und teilen unsere Erlebnisse & Eindrücke mit euch während unserer Weltreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.